Leckere Äpfel gratis und aus Österreich

Es gibt eine Menge Alleebäume die entlang unserer österreichischen Bundesstraße führen.

Unter den „normalen“ Bäumen befinden sich unter anderem auch Obstbäume mit Früchten wie Kirschen oder Äpfel.

 

Unser Moderator und Gründer Simon war Anfang September in der Nähe von Korneuburg unterwegs und begegnete auf einer Bundesstraße mehreren Apfelbäumen.

Gemeinsam mit einem guten Freund beschlossen wir uns ein paar Äpfel mit nach Hause zu nehmen.

 

Unter jedem Baum liegen bereits schon sehr viele heruntergefallene Äpfel am Boden. Viele dieser Äpfel sind sogar noch in einem guten Zustand.

Es hat jedoch den traurigen Anschein, dass sich scheinbar keiner um diese Apfelbäume kümmert bzw. die Äpfel erntet.

 

Wir haben einige Äpfel dort gegessen und die sind SUPER LECKER und teilweise sooo saftig und süß, dass man den Apfelsaft schon fast trinken kann!

 

Wir von mass-home werden uns per Mail mit den zuständigen für diese Alleebäume in Verbindung setzten und nachfragen, was mit diesen leckeren Früchten passiert.

 

Eigentlich ist es schon fast gang und gebe solche Situationen mit dem Nahrungsbestand aus dem Kontinent Afrika zu vergleichen, aber wenn sich tatsächlich keiner um diese Früchte kümmert können wir nur eines sagen:

 

In Afrika hungern die Menschen und bei uns faulen die Äpfel entlang der Bundesstraße 🙁

 

Es folgen ein paar Bilder der guten und wertvollen Äpfel unserer Natur!
Keines dieser Fotos wurde in irgendeiner Weiße mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet!