Lkw überrollte 81-Jährigen: Lenker fuhr weiter

Erneut ist in Wien-Donaustadt heute Früh ein Fußgänger von einem Lkw getötet worden. Ein 81-jähriger Mann wurde auf dem Kagraner Platz auf einem Schutzweg von einem Lkw niedergestoßen und überrollt. Nach dem Fahrer wird gesucht, er fuhr weiter.

Der Unfall passierte laut Polizei am Dienstag gegen 9.00 Uhr. Der 81-Jährige überquerte die Donaufelder Straße laut Augenzeugen bei Grün auf dem Schutzweg. Der Lkw-Fahrer sei auf der Wagramer Straße nach links in die Donaufelder Straße abgebogen und dürfte den Mann übersehen haben: „Der Mann ist von dem Lkw ungefähr 75 Meter mitgeschleift worden“, so Polizeisprecher Paul Eidenberger. Beim Eintreffen der Wiener Berufsrettung war der Mann bereits tot.

Der Lkw-Fahrer habe den Unfallort verlassen, ob er den Unfall bemerkt hat, sei noch nicht klar, so Eidenberger. Die Polizei sucht nach dem Mann und dem Unfallfahrzeug. Laut Augenzeugen handelt es sich um einen mit Schutt beladenen Lkw, unklar ist, von welcher Firma.

(C) ORF
Der 81-Jährige wurde rund 75 Meter mitgeschleift

 

Frau von Sattelschlepper überfahren

Erst am Montag wurde eine 65-jährige Frau in Wien-Donaustadt von einem Sattelschlepper überrollt und getötet. Der Unfall ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Erzherzog-Karl-Straße bei der Kreuzung mit der Donaustadtstraße. Die Frau überquerte gerade einen Schutzweg, als ein 30-jähriger Mann mit seinem Sattelschlepper von der Donaustadtstraße Richtung rechts in die Erzherzog-Karl-Straße einbog. Er dürfte die Frau übersehen haben.

Quelle : ORF