Zombie-Attacke auf Wiener Straßenbahn

Sky und Fox stimmen mit Happening auf Staffel 5 von „The Walking Dead“ ein

Die Zeit des Wartens auf die populärsten Untoten des Fernsehens hat ein Ende: Ab 13. Oktober 2014 startet die fünfte Staffel mit 16 Episoden als deutschsprachige Erstausstrahlung auf Fox bei Sky, nur 24 Stunden nach der US-Premiere.

Scary Shelter mit Augmented-Reality

Mit einer noch nie dagewesenen Aktion machte Sky in Zusammenarbeit mit dem Seriensender Fox die heimischen Fans auf den baldigen Start der fünften Staffel aufmerksam. Eine Straßenbahnhaltestelle im 7. Wiener Bezirk wurde aufwändig zum „Scary Shelter“ umgebaut und zwei Tage lang von Zombies heimgesucht. Das Besondere an der Installation war die Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt. Durch die Überlagerung von zwei Videos entstand das Gefühl als würde die Szene am Screen tatsächlich auf der Straße vor der Haltestelle stattfinden, die durch eine Live-Kamera eingefangen wurde. Dieses Feature nutzen viele Passanten und extra angereiste Fans von „The Walking Dead“ um selbst Teil von dem Zombie-Treiben zu werden und dies mittels Selfie oder Video festzuhalten.

Video zur Aktion:

Walter Fink, Director Marketing bei Sky Österreich: „Mit dieser in Österreich noch nie stattgefunden Aktion tritt Sky einmal mehr die Beweisführung als Innovationführer im TV an. Wir wecken Emotionen und erzählen Geschichten zu bestimmten Themen. Genau diese Emotion erleben unsere Zuseher täglich mit unseren Inhalten. Egal ob es die neuesten Kinofilme oder preisgekrönte Serien wie The Walking Dead sind.“

Karin Zipperling, Senior Manager Marketing bei Fox International Channels: „Bei The Walking Dead gibt es weltweit mittlerweile eine Tradition von spektakulären Happenings zu neuen Staffelstarts. Im letzten Jahr haben wir mit dem innovativen Morphing Billboard, das im Vorbeigehen von der Kosmetik-Werbung zum Zombie-Schocker wird, auf der ganzen Welt für Aufsehen gesorgt. Wir hoffen, dass wir diesen Erfolg mit dem Scary Shelter wiederholen können.“